DGGV - Tagung 2021

Vom 19. bis 23. September 2021 findet in Karlsruhe die Jahrestagung der DGGV „Sustainable Earth – from processes to resources“ statt – leider nur online, weil die Lage nach wie vor schwer kalkulierbar ist. Auch die Fachsektion Hydrogeologie engagiert sich vielfältig auf dieser Tagung. Das Thema Grundwasser ist in vier Session vertreten (9.1-9.4); außerdem gibt es eine Session über KI-Methoden (6.2), in der hydrogeologische Themen eine wichtige Rolle spielen werden.

Bridget Scanlon (Austin, Texas) präsentiert auf Einladung der FH eine der „Plenary Keynotes“, über globale Grundwasserressourcen. Außerdem gibt es eine virtuelle Podiumsdiskussion über Grundwasser und Klimawandel, die von der FH-DGGV organisiert wird.

Um neben all den virtuellen Aktivitäten auch etwas persönlichen Austausch und Kontakt mit dem Gelände zu ermöglichen, werden im Anschluss an die Tagung auch verschiedene Exkursionen angeboten, darunter auch eine Exkursion zur Karsthydrogeologie. Wir ermuntern alle Mitglieder der FH-DGGV, sich zu dieser Tagung anzumelden und Beiträge einzureichen (Deadline: 10. Mai 2021).

http://www.geokarlsruhe2021.de/

4 Sessions zum Thema Grundwasser unter dem Titel "Groundwater Resources":

  • 9.1 Groundwater Availability: Current Trends and Challenges in Groundwater Resources Exploration and Management
    (Nico Goldscheider, Traugott Scheytt)
    Keynote: Dr. Bridget R. Scanlon, University of Texas, USA
  • 9.2 Groundwater quality: new developments on understanding transport and mobility of contaminants related to anthropogenic impacts
    (Tobias Licha, Ferry Schiperski)
    Keynote: Mario Schirmer, EAWAG, Switzerland
  • 9.3 Alpine Hydrogeology
    (Ingo Sass, Rafael Schäffer)
    Keynote: Prof. Dr. Stefan Wohnlich, Ruhr-Universität Bochum
  • 9.4 Hydrogeology of arid environments
    (Stephan Schulz, Nils Michelsen)
    Keynote: Dr. Georg Houben

Zurück