Tagungsankündigung "Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement"

"Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement" - Rechtliche Anforderungen und praktische Anwendung

Landau, 19. – 21. März 2019

Neue Anforderungen im Risikomanagement und in der Qualitätssicherung im Trink- und Grundwasserschutz, wie das DVGW-Arbeitsblatt W 271, verlangen neue Verfahren. In den vergangenen Jahren hat hier eine beeindruckende Entwicklung stattgefunden: Neue Biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement bieten mittlerweile maßgeschneiderte Einsatzmöglichkeiten für die Praxis.

Die Trinkwasserkonferenz  „Neue biologische Verfahren im Trink- und Grundwassermanagement“ , 19.-21. März 2019 in Landau,  greift diese Heraus­forderungen auf und stellt die neuesten Entwicklungen und Methoden vor. Fachleute aus der Trinkwasserversorgung berichten über ihre Erfahrungen in der Praxis.
Die Fachveranstaltung richtet sich an Mitarbeiter von Wasserversorgungsunternehmen, Gesundheitsämtern, Fachbehörden und Planungsbüros.

Details zur Tagung finden Sie unter folgendem Link: https://trinkwasserkonferenz.de/

Zurück