Arbeitskreis Pumpversuche (seit 2019)

Der Arbeitskreis Pumpversuche wurde 2019 zum 50-jährigen Bestehen der FH-DGGV in Hannover ins Leben gerufen. Der AK hat sich die Erstellung eines Leitfadens zur Pumpversuchsauswertung mittels diagnostischer Plots zum Ziel gesetzt.

Diagnostische Plots wurden vor mehr als 35 Jahren entwickelt (BOURDET ET AL., 1983). Sie bieten im Bereich der analytischen Verfahren gegenüber konventionellen Typkurven- oder Geradlinienverfahren eine deutlich bessere Aussagesicherheit. Anhand typischer Verläufe und Steigungen der ersten mathematischen Ableitung der Pumpversuchsdaten können Brunnen-, Aquifer- und Randeinflüsse diagnostiziert werden. Somit ermöglichen diagnostische Plots eine verbesserte Modellidentifikation, die Wahl der geeigneten analytischen Lösungen sowie eine klare Abgrenzung der zum Auswerteverfahren passenden Datenabschnitte.

Seit mehr als 20 Jahren sind diagnostische Plots in allgemein verfügbare Auswertesoftware implementiert. Die auf diese Weise erreichbare Qualität von Pumpversuchsauswertungen ist in der praktischen Anwendung nicht mehr verzichtbar. Allerdings wird die Methodik der diagnostischen Plots in keinem Lehrbuch der Hydrogeologie behandelt und ist nicht allgemein Gegenstand der hydrogeologischen Ausbildung an deutschen Lehrinstituten. Mit dem Leitfaden soll diese Lücke ein Stück weit geschlossen und eine Handreichung für die Lehre und Anwendung in der Praxis gegeben werden.

Die Erstellung des Leitfadens ist bis Ende 2022 geplant.

Weitere Interessierte, die über eigene Erfahrung mit der Methode der diagnostischen Plots verfügen, sind gerne willkommen.

Mitglieder

  • Prof. Dr. Uwe Hekel (HPC AG, Rottenburg, Sprecher)
  • Dr. Andreas Englert (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
  • Dr.-Ing. Falk Händel (Technische Universität Dresden)
  • PD Dr. Christoph Neukum (BGR im Geozentrum Hannover)
  • Dr. Carsten Leven-Pfister (Universität Tübingen)

Kontakt

Sprecher: Prof. Dr. Uwe Hekel

Kontaktadresse:
Prof. Dr. Uwe Hekel
HPC AG
Schütte 12-16
72108 Rottenburg

Tel.: +49 7472 158-170
E-Mail: uwe.hekel@hpc.ag